Unvergessen

Amba  12.04.2009 - 03.12.2018

leider mussten wir Amba am Montag in den Hundehimmel gehen lassen. Sie war eine großartige Hündin, unsere Rudelchefin, immer gesund und fröhlich.  Sie war die Mutter von unserem D-E und F- Wurf. Diese hat sie mit größter Mutterliebe aufgezogen. Einige ihrer Kinder stehen heute seler in der Zucht, so at sie bereits einige Enkelkinder. In Bälde werden ihre ersten Urenkel erwartet. Wir sind sehr stolz eine so wundervolle Hündin gezogen zu haben.

So schnell haben wir nicht damit gerechnet. Amba ist hier geboren und hinterlässt eine große Lücke.  In unseren Herzenbleibt sie für immer.

Wir werden sie nie vergessen. Seelenhunde bleiben für immer. Leider konnte ihre Wirbelsäule sie nicht mehr tragen.

 

9 3/4 Jahre  glückliche Jahre durften wir mit ihr gemeinsam gehen.

 

                       

 

 

Gauner, unser kleiner Terrier, wurde in 1993 in Wuppertal geboren und durfte 15 Jahre bei uns bleiben.

Er war unser kleiner Prinz, immer gut gelaunt und gesund. Gauner hat sich im Bernerrudel und mit unseren Damen sehr gut verstanden. Wir werden ihn nie vergessen.

            

  Ein bissen Größenwahn gehört zu Gauner     schwimmen war seine große Leidenschaft.

 

  Eiko, unser liebevoller Riese.

       Eiko hat über 13 Jahre unser Leben bereichert.

   Er war einfach nur lieb und treu wie Gold

 

Unsere Dunja ( Caressa von der Spellernen Kate )

Dunja war unsere Rudelchefin und immer aufmerksam.

 Ihren 12 ten Geburtstag hat sie mit uns genossen.  

Dunja war unsere erste Bernerdame, durch sie- haben wir die Rasse lieben gelernt.

Sie hat es geliebt in die Ostsee zu schwimmen und hat uns überall hin begleitet, ihr Rudel hat sie bis zum

 letzten Atemzug um sich gehabt. Sie durfte 12,5  gesunde und zufriedene Jahre erleben. Wir vermissen sie jeden Tag.

In unseren Herzen, bleibt sie für immer.

 

Mariechen 15.12.2001- 07.04.2014

        

Mariechen war unsere zweite Bernerdame, eine Dame war sie nie. Eher ein Riesenbaby. Oft unsicher und vorsichtig. Zu Mensch und Tier nur lieb, ein bisschen eigensinnig. Oder viele unserer Freunde nannten sie auch "Alice im Wunderland."

Sie hat ihr Leben genossen, war glücklich mit uns die Urlaube zu genießen. Schmusen stand an erster Stelle. Sie hinterlässt hier eine riesen Lücke und lebt immer in unseren Herzen und den vielen schönen Erinnerungen weiter.

Mariechen war eben, etwas ganz besonderes.

 

 

Unsere Mona kam mit 7 Monaten zu uns und hat sich schnell in unser Rudel eingelebt. Sie war eine ruhige ausgeglichene Hündin, die durch ihren unglaublichen Charme jeden bestechen konnte. Auf Grund ihres tollen Charakters und ihrer gesunden Knochen und Gesundheit, haben wir uns entschlossen, mit Mona in die Zucht einzusteiegen. Sie war eine großartige Mutter und hat ihre Welpen mit Hingabe aufgezogen. Mona schenkte uns den A- B und C Wurf. Auch ihre Kinder haben sich zu wunderbaren erwachsenen Bernern entwickelt. 80 % ihrer Nachfahren sind geröngt und kerngesund. Leider ist Mona an den Folgen einer schweren Kastrations OP verstorben.  Wir werden Mona immer in unseren Herzen tragen. Für uns lebt sie in ihren wundervollen Kinder weiter.

   Diesen Tag werden wir nie vergessen.

Unsere Mona lebt in ihren wundervollen Kindern,  Enkeln, und Urenkeln weiter. Vergessen werden wir dich nie.